Fusspflege

Fußpflege ist Wohlfühlzeit für Ihre Füße

Ihre Fußpflege-Behandlung beginnt in meiner Fußpflegepraxis immer mit einem ausführlichen Beratungsgespräch. Als ausgebildete Krankenschwester mit einer Zusatzausbildung für medizinische Fußpflege ist mir der medizinisch-gesundheitliche Aspekt bei der Pflege Ihrer Füße sehr wichtig.

Jede Fußpflege, auch die rein kosmetische Fußpflege, wird individuell auf die Bedürfnisse Ihrer Füße abgestimmt.

Ich verwende hochwertige Fußpflegeprodukte der Firma BAEHR und wähle aus dem umfangreichen Angebot genau die Cremes, Öle und Pflegezusätze aus, die Ihren Füßen gut tun. Selbstverständlich achte ich während der Behandlung Ihrer Füße auf die Einhaltung der höchsten Hygienestandards.

Nach Ihrer Fußpflege-Behandlung können Sie sich bei einer Fußmassage wunderbar entspannen – sie ist immer der Abschluss Ihrer Wohlfühlzeit in meiner Fußpflegepraxis.

Ich biete Ihnen

  • Fußpflege, Paraffinbad, Peeling
  • Fußmassage, Fußbad, Nägel lackieren
Fußpflege-Tipps für zu Hause – so pflegen Sie Ihre Füße, bis Sie zur nächsten Wohlfühlzeit zu mir kommen

Unsere Füße tragen uns durch unser Leben. Das ist eine solche Selbstverständlichkeit, dass wir gar nicht darüber nachdenken, welche Schwerstarbeit unsere Füße dabei leisten müssen. Im Gegenteil – wir tragen modische enge Schuhe oder hohe Hacken (oder beides ;-)), wir stehen viel zu lange herum oder belasten die Füße extrem einseitig beim Sport. Aber wir erwarten trotzdem, dass unsere Füße ihren Job immer perfekt erledigen.

Ihre Füße brauchen ab und zu eine Auszeit und eine Extra-Portion Pflege! Auch in der Zeit zwischen den Behandlungen, die Sie Ihren Füßen in meiner Fußpflege-Praxis gönnen, können Sie ihnen zu Hause etwas Gutes tun:

  • Tragen Sie zu Hause, so oft Sie mögen, keine Schuhe und auch keine Strümpfe. Laufen Sie mal wieder barfuß! Sie werden merken, wie gut das Ihren Füßen tut.
  • Variieren Sie die Absatzhöhen Ihrer Schuhe. Nachdem Sie High-Heels getragen haben, sollten es am nächsten Tag Turnschuhe oder flache Ballerinas sein.
  • Rücken- und Hüftprobleme können ihren Ursprung auch in Fußfehlstellungen haben, die durch häufiges Tragen von hohen Schuhen entstehen. Stärken Sie gezielt die Muskeln in Ihren Füßen! Versuchen Sie, mit den Zehen einen Bleistift oder andere kleine Gegenstände vom Boden aufzuheben. Wippen Sie morgens beim Zähneputzen auf und ab, ohne dass Ihre Fersen dabei den Boden berühren.
  • Sie erhalten nach Ihrer Fußpflege eine Probe für einen Badezusatz für ein Fußbad zu Hause. Probieren Sie aus, wie entspannend ein solches Bad wirkt.
  • Cremen Sie Ihre Füße regelmäßig mit Ihrer normalen Bodylotion dünn ein.
  • Ab und zu sollten Sie mit einer reichhaltigen Spezialfußpflegecreme Ihre Füße verwöhnen. Ich berate Sie gern, welches Produkt für Ihre Füße “passt”.Nach dem Eincremen am Abend können Sie Baumwollsocken überziehen und die Creme über Nacht einziehen lassen.
  • Holen Sie sich einen sogenannten kleinen “Igelball” mit Noppen. Rollen Sie ihn unter Ihrem Fuß hin und her. Das ist fast so schön wie eine Fußmassage in meiner Fußpflegepraxis!
  • Sollte sich an Ihren Füßen doch mal eine Hornhaut bilden, versuchen Sie bitte nicht, sie mit Feile oder Schere zu entfernen. Dadurch regen Sie das Wachsen der Hornaut noch mehr an, außerdem könnten Bakterien und Viren durch Mikroverletzungen eindringen.

Ich berate Sie gerne

Während einer Behandlung ist das Telefon nicht besetzt. Bitte hinterlassen Sie mir eine Nachricht, ich rufe umgehend zurück!

Öffnungszeiten

Montag 08:00 – 13:00 Uhr
Dienstag 08:00 – 13:00 Uhr
16:00 – 21:00 Uhr
Donnerstag 16:00 – 18.00 Uhr
Freitag 08:00 – 13:00 Uhr
15:00 – 19:00 Uhr
Samstag 10:00 – 13:00 Uhr